Hansjörgen Kirbach

 

 

 

 

 

 

 

Himmelsleiter
in den
TOD

 

 

 

 

Der
Ärzte-Krimi

 

 

 

 

 

Himmelsleiter in den Tod

- der etwas andere Kriminalroman

 

 

 
Das Buch führt den Leser durch ein Spanungsfeld
tragischer menschlicher Schicksale. Wie ein roter Faden
zieht sich die Medizin durch das kriminelle Geschehen.
 Ein dramatischer Vorfall verbindet den Chefarzt der
Gynäkologie eines Münchner Krankenhauses und seinen
Stellvertreter mit einem Psychopathen.
 Der Sensenmann hat bereits Stellung bezogen und
rangelt erbarmungslos um die Souveränität, aber noch
ist nichts entschieden. Wer ist Gewinner oder Verlierer
in diesem immerwährenden Konflikt des Spiels um
Leben und Tod?
 Die Himmelsleiter führt die handelnden Personen
nicht nur auf eine Ebene der Glückseligkeit, sie ist
gleichermaßen der Angelpunkt eines heimtückischen
Verbrechens in der imposanten Schweizer
Gletscherwelt.
 Unverhofft fällt ein schwarzer Kater in Transsylvanien
vom Himmel, der Zirkushund Giorgio mit Hang zum
Entertainment geht in Ruhestand, der zweibeinige
Paradehengst Siggi, genannt die Zunge, aus dem
Swingerclub entpuppt sich als Zehenfetischist und
emsige Putzerfische namens Garra Rufa laden zum
intimen Vorspiel ein.
 

 

Der Name des Autors

Hansjörgen Kirbach

ist ein Pseudonym, er ist Mediziner und wollte nie etwas
anderes sein.

 

RüKra - Verlag

ISBN 978-3-00-052393-9

Unverbindlicher Verkaufspreis € 19,90 Deutschland, € 20,50 Österreich

 

 

RüKra-Verlag
Postfach 0220, 82477 Mittenwald